Probenwochenende der Bläserphilharmonie Forchheim

Am vergangenen Wochenende bereiteten die MusikerInnen der Bläserphilharmonie Forchheim sich im Schullandheim Bad Windsheim auf die bevorstehenden Konzerte und Auftritte vor. Im Fokus standen dabei das Frühlingskonzert am 21. April in der Bamberger Konzerthalle, sowie der internationale Orchesterwettbewerb am 9. Juni in Neunkirchen am Brand.

Nach einem gemütlichen Freitagabend, wurde am Samstagvormittag und -nachmittag unter der Leitung von Fachdozenten in den einzelnen Registern geprobt. Abends gab es dann noch eine Tutti-Probe mit dem gesamten Orchester unter der Leitung von Dirigent Mathias Wehr. Auch am Sonntag wurde vom Orchester noch mal fleißig geprobt, sowohl vormittags als auch nachmittags.

Zwischendurch gab es selbstverständlich genügend Freizeit um sich von den Proben zu erholen und sich um das leibliche Wohl zu kümmern. Mit den Fortschritten die an diesem Probenwochenende erzielt wurden, blicken wir schon jetzt mit viel Vorfreude auf das Frühlingskonzert in Bamberg am 21. April - Verpassen Sie es nicht!

zurück zur Übersicht