Probenwochenende der Bläserphilharmonie Forchheim

Am vergangenen Wochenende bereitete sich die Bläserphilharmonie Forchheim mit der Unterstützung von professionellen Dozenten auf Schloss Schney auf das bevorstehende Frühlingskonzert am 26. April in der Bamberger Konzerthalle vor.

Wie jedes Jahr bereitet sich die Bläserphilharmonie Forchheim ausführlich auf das Frühlingskonzert in Bamberg vor. Dazu fuhr es am zweiten Januarwochenende nach Schney, um dort in der Franken-Akademie gemeinsam ein intensives Probenwochenende zu verbringen.

Nach einem gemütlichen Freitagabend, wurde am Samstagvormittag und -nachmittag unter der Leitung von professionellen Dozenten, darunter Heiko Triebener (Solo-Tubist der Bamberger Symphoniker und 2016 Gastsolist der Bläserphilharmonie), in den einzelnen Registern geprobt. Abends gab es dann noch eine Tutti-Probe mit dem gesamten Orchester unter der Leitung von Dirigent Mathias Wehr. Besonderes Highlight an dem Abend war das erste gemeinsame Proben des Werkes "Menosgada" (aus der Feder von Mathias Wehr) zusammen mit Waldhornsolistin Anna Werner, die zuvor als Dozentin des Waldhornregisters im Einsatz war. 

Auch am Sonntag wurde vom Orchester noch mal fleißig geprobt, sowohl vormittags als auch nachmittags. Zwischendurch gab es selbstverständlich genügend Freizeit um sich von den Proben zu erholen und wurde im Rahmen einer Orchesterversammlung der Orchesterrat neu gewählt, einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr gegeben und Feedback eingeholt. 

Einen herzlichen Dank gilt Mathias Wehr und allen Dozenten für ein sehr lehrreiches und motivierendes Probenwochenende! Wir sind schon jetzt gespannt auf das Endergebnis dieser harten Arbeit und blicken mit viel Vorfreude auf das Frühlingskonzert in Bamberg am 26. April.

zurück zur Übersicht


Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.