Frühlingskonzert in Bamberg auf 04. Oktober 2020 verschoben

Das für den 26. April geplante Frühlingskonzert der Bläserphilharmonie Forchheim in der Bamberger Konzerthalle wird auf Sonntag, 04. Oktober 2020 16.00 Uhr verschoben! Hier gibt es alle Infos zur Gültigkeit der Eintrittskarten und zum Rückgaberecht.


Aufgrund der aktuellen Lage um den Coronavirus, kann das für den 26. April geplante Frühlingskonzert der Bläserphilharmonie Forchheim leider nicht stattfinden. Wir sind aber sehr glücklich darüber, den Sonntag, 04. Oktober 2020 16.00 Uhr als Ersatztermin in der Bamberger Konzerthalle gefunden zu haben!

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit 

Die für den 26. April bereits erworbenen Eintrittskarten behalten für den 04. Oktober ihre Gültigkeit:

  • Alle Einzeltickets behalten ihre Gültigkeit für den 04. Oktober und müssen nicht umgetauscht werden. 
  • Aboticket-Inhaber brauchen nichts zu unternehmen: das Premium-Abo-Ticket 2020 ist auch am 04. Oktober gültig.
  • Alle Sponsoren und Förderer, die Eintrittskarten erhalten haben, werden wir direkt anschreiben.
  • Bereits verkaufte Bustickets behalten ihre Gültigkeit für den 04. Oktober (Abfahrtstelle und Abfahrtzeit bleiben gleich).

Rückgaberecht und Rückerstattung

Für diejenigen, die am 04. Oktober nicht ins Konzert kommen können, bestehen zwei Möglichkeiten zur Rückgabe und Rückerstattung der gekauften Eintrittskarten:

  1. Entweder nach Beendigung der Corona-Ausgangsbeschränkung am Schalter der Volksbank-Hauptstelle (Hauptstraße 39) und am Schalter der Volksbank-Filiale in Buckenhofen (Raiffeisenstraße 1):
  2. Oder mittels folgendem Formular (Download PDF), welches ausgefüllt zusammen mit den Eintrittskarten per Post eingeschickt werden kann (alle Details finden Sie im Formular). Der Gegenwert wird nach Empfang und Prüfung umgehend überwiesen.

Bustickets können nach Beendigung der Corona-Ausgangsbeschränkung am Schalter der Volksbank-Hauptstellle (Hauptstraße 39) und am Schalter der Volksbank-Filiale in Buckenhofen (Raiffeisenstraße 1) rückerstattet werden.

Kartenvorverkauf vorläufig eingestellt

Der Kartenvorverkauf für den 04. Oktober sowie der Verkauf der Bustickets sind vorläufig eingestellt und werden zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen.

Fragen?

Sollten noch offene Fragen bestehen, steht Ihnen Heiner Kredel gerne per Email (heinrich.kredel@mv-fb.de) zur Verfügung.

 


Am Sonntag, 04. Oktober 2020 findet um 16.00 Uhr das verschobene "Frühlingskonzert" zum siebten Mal in Folge im Joseph-Keilberth-Saal der Bamberger Konzerthalle statt. Auch dieses Jahr wird die Bläserphilharmonie Forchheim mit einem außergewöhnlichen und abwechslungsreichen Konzertprogramm den Frühling Herbst musikalisch bereichern.


Die Bläserphilharmonie Forchheim wird unter der Leitung von Mathias Wehr ein hochkarätiges Programm präsentieren, welches die außerordentliche Qualität des Orchesters widerspiegeln wird. Auf dem Programm stehen Werke namhafter Komponisten wie Leonard Bernstein, Johan de Meij und Arturo Márquez.

Als Hauptwerk haben sich die Musikerinnen und Musiker die "Sinfonia No. 1 Marea Negra" ausgesucht. Die Havarie des Öltankers "Prestige" im November 2002 vor der spanischen Küste bewog den jungen Spanier Antonio Alcalde Rodriguez (*1992) dazu, als Teenager diese Sinfonie zu komponieren, welche in vier Sätzen auf eindrückliche Weise diese Umweltkatastrophe beschreibt. Dieses epochale Werk mit vielen besonderen Klangeffekten und reichlich Schlagwerk sollte man sich nicht entgehen lassen!

Auch wird ein Werk aus der Feder des Dirigenten selbst erklingen. Denn mit „Menosgada“ hat Mathias Wehr ein wundervolles Solokonzert geschrieben, welches von der Waldhornsolistin Anna Werner (*1995) gemeinsam mit der Bläserphilharmonie Forchheim aufgeführt wird. 

Anna Werner hat im vergangenen Sommer ihr Studium Waldhorn (künstlerisch) an der Hochschule für Musik in Würzburg abgeschlossen und erarbeitet sich gerade zusätzlich ihren musikpädagogischen Abschluss an der gleichen Hochschule. Sie ist im Musikverein Forchheim-Buckenhofen und in Bad Brückenau als Instrumentallehrerin tätig und leitet den Musikverein in Zeitlofs.

 

Auch Filmmusik hat dieses Jahr einen prominenten Platz im Konzertprogramm, einerseits mit den bekannten Melodien aus "Fluch der Karibik" und andererseits mit einem Medley das im Oktober erneut einen hohen Aktualitätswert haben wird... seien Sie gespannt!

Wie gewohnt wird der Forchheimer Regisseur und Schauspieler Rainer Streng durch das Konzert führen.

Einlass ist ab 15.00 Uhr, Konzertbeginn um 16.00 Uhr.

 

zurück zur Übersicht