Bläserklasse (BKL)

Bläserklasse Zielgruppe:
Kinder ab 8 Jahren
Spiel-Niveau:
Anfänger
Termin:
Einmal pro Woche 60 min. neben dem Instrumentalunterricht.

Aktuelle Bläserklassen:

BKL 16-18 (2. Jahr)

Probe: Dienstags, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Leitung: Lisa Schlund (Turn on Javascript!)

BKL 17-19 (1. Jahr)

Probe: Montags, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Leitung: Christine Stark, Tel.: 09191 3511261,
Turn on Javascript!

Von der ersten Stunde an gemeinsam musizieren!

Die Bläserklasse ist ein pädagogisches Angebot, mit dem Kinder ab acht Jahren von der ersten Note an gemeinsam musizieren. Ohne Leistungsdruck werden dabei viele Grundlagen vermittelt. Nicht nur die Anfänge der Instrumentenbeherrschung, sondern auch soziale Schlüsselqualifikationen und Anregungen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Die Kinder erlernen systematisch ein Instrument bei qualifizierten Instrumentalpädagogen und musizieren ergänzend im Orchester. Dadurch wird die gegenseitige Motivation gesteigert. Gemeinschaftserlebnis, Selbsterfahrung und Kommunikation stehen im Mittelpunkt des pädagogischen Konzeptes der Bläserklasse.

Vorteile

  • Gemeinsames Üben und Auftreten fördern den Spaß und die Freude an der Musik.
  • Die Kinder erwerben wichtige Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, einander zuhören, Rücksicht nehmen, sich gegenseitig akzeptieren und unterstützen.
  • Der Musikverein Forchheim-Buckenhofen war einer der ersten Musikvereine in Nordbayern, der das Konzept der Bläserklassen eingeführt hat. Er bietet über zehn Jahre Erfahrung, ein aufbauendes Anschlussangebot und ein schlüssiges, sowie mehrfach ausgezeichnetes Gesamtkonzept.

Angebotene Instrumente:

Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Euphonium, Posaune, Tuba

Ablauf

An einem gemeinsamen Findungsphasentag lernen die Kinder alle Instrumente kennen und probieren diese unter Betreuung der Instrumentallehrer aus. Dabei ist der Grundgedanke der Bläserklasse, dass sowohl die Instrumenteneignung jedes Kindes, aber auch eine ausgewogene Orchesterbesetzung berücksichtig werden. Anschließend wird eine gemeinsame Entscheidung für ein Instrument getroffen.

Die Bläserklasse startet mit dem Schuljahr und dauert insgesamt zwei Jahre. Die wöchentliche gemeinsame Bläserklassenprobe (1 Std./Woche) wird durch den instrumentalen Gruppenunterricht (2er-/oder 3er Gruppe) beim entsprechenden Instrumentalpädagogen ergänzt.

Weitere Informationen und Eindrücke erhalten Sie im Rahmen eines Elternabends.

Weiterführende Ausbildung

Nach den zwei Jahren in der Bläserklasse wechseln die Kinder in das Juniororchester. Der Instrumentalunterricht läuft wie gewohnt weiter.