Jugendblasorchester (JBO)

Jugendblasorchester Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren
Spiel-Niveau:
Mittelstufe
Probe:
Freitags, 17.30 - 19.30 Uhr
Leitung:
Andreas Bauer, Tel.: 09191 6987756, Turn on Javascript!

Der letzte Baustein des Ausbildungskonzeptes!

Das Jugendblasorchester ist der letzte Baustein im Ausbildungskonzept des Musikvereins Forchheim-Buckenhofen. Es bereitet Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahre auf das Niveau der Bläserphilharmonie Forchheim vor. Die Schwerpunkte bilden dabei die Verbesserung des Zusammenspiels, die Weiterentwicklung der eigenen Spielfertigkeiten, sowie die Sensibilisierung für musikalische Gestaltung.

Originalkompositionen und konzertante Werke sind ebenso Bestandteil der gespielten Literatur, wie Filmmusik oder aktuelle Popsongs. Sein Können zeigt das Jugendblasorchester regelmäßig bei Konzerten, repräsentativen Veranstaltungen, sowie bei Wettbewerben. Beispielsweise als bestes Orchester beim deutschlandweiten Wettbewerb BW-Musix 2013 in Balingen (BW). Bei den Wertungsspielen in Herzogenaurach (2015) und Kirchehrenbach (2016), wurde jeweils in der Mittelstufe das höchste Prädikat errungen.

Weiterführende Angebote

Nach dem Jugendblasorchester bietet sich den Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, in der Bläserphilharmonie Forchheim und/oder in der Buckenhofener Blasmusik mitzuspielen.

Dirigent

 Andreas Bauer

Andreas Bauer wurde in Forchheim geboren und machte seine ersten musikalischen Schritte im Musikverein Forchheim-Buckenhofen. Hier erhielt er Unterricht in Posaune und ist bis heute als Registerführer in der Bläserphilharmonie Forchheim aktiv. Er war jahrelang Mitglied im Nordbayerischen Jugendblasorchester, sowie im Auswahlorchester Oberfranken. Darüber hinaus ist er bei der Privileged Jazzband und als Bassposaunist der Swingaraiders Bigband aktiv.

Nach der staatlichen Anerkennung als Dirigent für Laienblasorchester bei Oberstleutnant Michael Euler, schloss er im Jahr 2011 den Lehrgang "Leitung von Blasorchestern" (B-Schein) bei Prof. Johann Mösenbichler und Prof. Felix Hauswirth an der Bundesakademie in Trossingen erfolgreich ab.

Seit 2009 ist er Dirigent des Jugendblasorchesters und entwickelte dieses in den letzten Jahren zu einem der renommiertesten Nachwuchsorchester im nordbayerischen Raum.

Im Jahr 2015 wurde er für sein Engagement mit dem Deutschen Bürgerpreis von Stadt und Landkreis Forchheim geehrt.