Percussionklasse (PKL)

Percussionklasse Zielgruppe:
Kinder ab 8 Jahren
Spiel-Niveau:
Anfänger
Probe:
Mittwochs, 16.30 - 17.30 Uhr
Leitung:
Hans-Jürgen Lorenz, Tel.: 0170 3148410, Turn on Javascript!

Die Faszination von Rhythmus und Klang hautnah erleben!

Die Schlagzeugausbildung findet seit mehreren Jahren innerhalb des erfolgreichen Konzepts der Percussionklasse statt, eine Kombination aus Orchesterpoben, Einzel- und Gruppenunterricht. Dabei ist die Percussionklasse (PKL) ein pädagogisches Angebot, mit dem Kinder ab acht Jahren von der ersten Note an gemeinsam die Faszination von Rhythmus und Klang hautnah erleben. Ohne Leistungsdruck werden dabei viele Grundlagen vermittelt. Nicht nur die Anfänge der Instrumentenbeherrschung, sondern auch soziale Schlüsselqualifikationen und Anregungen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Die Kinder erlernen die Instrumente systematisch bei qualifizierten Instrumentalpädagogen und musizieren ergänzend in der Percussionklasse, wodurch die gegenseitige Motivation gesteigert wird. Vervollständigt wird das Konzept durch gemeinsame Proben, Auftritte und Ausflüge mit den Bläserklassen. Das Gemeinschaftserlebnis, Selbsterfahrung und Kommunikation stehen im Mittelpunkt des pädagogischen Konzeptes der Percussionklasse.

Ablauf

An einem gemeinsamen Findungsphasentag lernen die Kinder alle Instrumente kennen und probieren diese unter Betreuung der Instrumentallehrer aus. Dabei ist der Grundgedanke der Percussionklasse, neben dem Drumset und der kleinen Trommel auch Pauken, das Glockenspiel und weitere Latin- und Orchesterschlaginstrumente kennen zu lernen.

Die Percussionklasse startet mit dem Schuljahr und dauert insgesamt zwei Jahre. Die wöchentliche gemeinsamen Percussionklassenprobe (1 Std./Woche) wird durch den instrumentalen Einzelunterricht beim entsprechenden Instrumentalpädagogen ergänzt. Mindestens einmal im Monat musizieren die Kinder der Percussionklasse zusammen mit den Kindern der Bläserklasse.

 

Weiterführende Ausbildung

Nach den zwei Jahren in der Percussionklasse wechseln die Kinder in die JUNO-Percussionklasse (JUNO-PKL). Hier musizieren sie parallel und zusammen mit dem Juniororchester. Ensemblestunden und Registerproben wechseln mit Gesamtorchesterproben ab. Der Instrumentalunterricht läuft wie gewohnt weiter.