Wertungsspiele & Wettbewerbe

Flicorno d’Oro (2016) – 2. Platz in der Categoria Superiore

Ein unvergessliches Wochenende verbrachte die Bläserphilharmonie Forchheim Mitte März 2016 beim internationalen Wettbewerb Flicorno d’Oro in Riva del Garda. Mit wunderschönen Erinnerungen und dem zweiten Platz in der zweithöchsten "Categoria Superiore“ können die Musiker stolz auf dieses wunderbare Wochenende zurückblicken.

Wertungsspiel Herzogenaurach (2015) – 95 Punkte in der Höchststufe

Die Bläserphilharmonie Forchheim lieferte eine eindrucksvolle Performance ab, die im anschließenden Wertungsgespräch sogar die Jurymitglieder schwärmen ließ. Belohnt wurden die Musiker für ihre ausgereifte Interpretationen des Pflichtstückes "The Hounds of Spring" von Alfred Reed und des Selbstwahlstückes "Sacri Monti" aus der Feder des Schweizer Komponisten Mario Bürki mit 95 von 100 möglichen Wertungspunkten und dem Prädikat "Mit ausgezeichnetem Erfolg".

Deutsches Musikfest (2013) – 1. Platz in der Kategorie 4

Das Orchester präsentierte sich beim Deutschen Musikfest in Chemnitz einer internationalen Jury, um sein Können in der zweithöchsten Konzertkategorie 4 unter Beweis zu stellen. Das Pflichtwerk „Country Tales“ von Ton Verhiel sowie das Selbstwahlstück „Alpina Saga“ von Thomas Doss bildeten eine perfekte Mischung und wurden nahezu fehlerfrei im Opernhaus von Chemnitz dargeboten. Damit sicherten sich die Musiker den ersten Platz und konnten mit 95 Punkten als Sieger den Heimweg antreten.